Eine Abschrift von Bachs „Kunst der Fuge“ von einem Enkel-Schüler

Go. S. 23

Neue Buchpatenschaft

Die Kunst der Fuge ist Bachs letztes und unvollendet gebliebenes Großwerk. Es stellt den Höhepunkt seines kontrapunktischen Schaffens dar. Die hier erhaltene Abschrift des Werkes stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert und wurde von Johann Andreas Dröbs, einem Enkel-Schüler J. S. Bachs angefertigt.

Die zeitgenössische Bindung des Manuskripts löst sich und muss erneuert werden. Verschmutzungen auf den Oberflächen der Papiere müssen beseitigt werden; außerdem zeigt der Einband zahlreiche Risse, die behoben werden müssen.

Information for international book sponsors

restaurierungsbedürftig

170,00 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Information for international book sponsors

Please contact us for English information on how to become book sponsor: bibliothek@bach-leipzig.de